Biomedizinisches Centrum München
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Core Facility - Durchflusszytometrie

Die neu gegründete Core Facility Durchflusszytometrie bietet Wissenschaftlern Zugang zu State-of-the-Art Plattformen zur durchlusszytometrischen Analyse, zur bildgebenden Durchflusszytometrie (Imaging Flow Cytometrie), zur Zellsortierung sowie zur Multiplex Einzelzell Analyse (Fluidigm Biomark HD).
Die durchflusszytometrische Analyse zellulärer Phänotypen in komplexen Zellgemischen ist inzwischen für eine Vielzahl von zell- oder molekularbiologischen Fragestellungen zur Methode der Wahl geworden. Über ihre klassische Anwendung in der Erfassung von Oberflächenmolekülen hinaus umfasst die Bandbreite der Anwendungen der Durchflussytometrie die Messung enzymatischer Aktivitäten, des Zellzyklus, des Aktivierungsstatus von Signalkaskaden, der Funktion von Organellen sowie der Produktion löslicher Faktoren. Multiparameter-Analysen erlauben zudem die simultane Erhebung von bis zu zwanzig Eigenschaften. Die Hochgeschwindigkeits-Zellsortierung ermöglicht die hochreine Isolierung extrem seltener Zellpopulationen, die Ablage von Einzelzellen in verschiedenen Formaten, sowie die simultane Auftrennung von bis zu vier Subpopulationen aus komplexen Zellsuspensionen. 

ludger_facs
Ludger Klein

Durchflusszytometrie(CF)
Immunologie

Biomedizinisches Centrum
Großhaderner Strasse 9
82152 Planegg-Martinsried 
(089) 2180 75696
Ludger.Klein@med.uni-muenchen.de